Sturm an der Ostseeküste

Am 29.03.2020 sorgte ein kräftiger Nordoststurm für hohe Wellen in der Lübecker Bucht. An einigen Stellen waren die Strände vollständig überflutet. Hier ein paar Eindrücke vom Nachmittag in Niendorf, als sich der Wind schon wieder etwas gelegt hatte.

Ein Klick auf die Vorschaubilder öffnet die Vollansicht.

Steinzeitliche Malereien?

Auf den ersten Blick scheint es fast so. Was kann den Bauern nur veranlasst haben, diese Spuren in den Acker zu arbeiten? Kurioses Motiv auf einem Acker in der Nähe von Dahme in Ostholstein.

An der Ostseeküste

Die Aufnahme entstand am Strand von Sierksdorf, Ostholstein. Eine fast ursprüngliche Küste, an der durch die unterschiedlichen Materialien des abgetragenen Steilufers eine fast grafische Wirkung entsteht. Besonders schön ist die Wirkung bei einen Blick von oben.

Spendenaktion abgeschlossen.

Die Spendenaktion für das Hilfskonto „Ove und Enno“ ist beendet. Zur Erinnerung: Ein Kieler Polizeibeamter hatte im Herbst 2019 bei der Geburt der Zwillinge seine Ehefrau verloren. Von bei mir direkt gekauften Kalendern A2 und A3 habe ich pro Kalender 6,- auf das Hilfskonto eingezahlt. Dank vieler Verkäufe und einiger Einzelspenden und Kaufpreisaufrundungen sind 420,- € Spendenbetrag zusammengekommen. Meinen ausdrücklichen Dank an alle, die sich an der Aktion „Ove und Enno“ beteiligt haben.

Die Kalender „Ostholstein – Landschaft und Strukturen gibt es noch bis zum Ende des Monats mit 50% Preisnachlass bei Lotto&More und „Der Friseur“ in der Plöner Straße und in Eutin Bei der Buchhandlung Hoffmann.

Deckblatt A2 und A3