Reetfläche im Gegenlicht

Bei einer Belichtungszeit von 1 Sekunde und einer langen Brennweite hinterlassen die Früchte des Schilfrohrs durch ihre Bewegung im Wind weiße Spuren. Im Gegenlicht entsteht so eine verträumte Stimmung. Man hört es beinahe leise im Wind rauschen.

Sturmflut an der Ostsee

Tief Zeetje hat heute alles gegeben. Mit nördlichen Winden hat sie die Ostsee mal so richtig aufgewühlt und sich viele Strände in der Lübecker Bucht geholt. Das Bild ist in Barendorf an der Südostküste der Lübecker Bucht entstanden. 8 Sekunden Belichtungszeit bei Blende 9 und ISO 50 mit dem Zeiss Batis 2/25 an der Sony alpha 7II.

Auf dem Weg zur Urzeitlandschaft

Das Tarbeker Moor bei Tensfeld im Kreis Segeberg. Ein FFH Gebiet, das seit 1991 wieder renaturiert wird, nachdem durch die Abtorfung die gesamte Hochmoorvegetation zerstört worden war. Tensfelder Moor

Im Abendlicht

Es folgt eine kleine Serie mit Blumenbildern, die in der Abendsonne aufgenommen worden sind und dadurch eine besondere Ruhe ausstrahlen.

Den Anfang macht ein Foto, auf dem sich ein kleiner Käfer auf den Rand einer Blüte im Sonnenuntergang gesetzt hat.

 

Ein Abend am Dieksee

Das Foto entstand gegen 19 Uhr, also etwa eine Stunde nach dem Sonnenuntergang. Es war windstill und der Himmel änderte seine Farbe von Minute zu Minute. Um die Stille und die Bewegungslosigkeit zu verdeutlichen habe ich einen ND Filter vor das 85 mm Objektiv geschraubt und dadurch die Blichtungszeit auf 83 Sekunden bei Blende 10 verlängert. Am Dieksee

Letze Kristalle am Strand

So, das soll es dann auch fast gewesen sein mit den Winterbildern. Hier noch mal ein letzter Kristall am Strand von Niendorf. Vielleicht folgt noch eine letze eisige Welle…..

Kristalle