#Seezeichen

Tonne 3

Eine Tonne als Seezeichen im Nationalpark Wattenmeer. Bei Ebbe liegen die Fahrwegmarkierungen im Schlick und richten sich mit dem auflaufenden Wasser wieder auf.

Im Nationalpark Wattenmeer

Am 22. und 23. Mai haben wir endlich die lang erwartete Fototour an die Nordsee durchgeführt. Mit vier FotografInnen und Arne Rieber von Gyro-Flights starteten wir einzeln vom Flugplatz Sankt Peter Ording zu Flügen über den Nationalpark Wattenmeer. Das Licht und die Weite, die sich uns boten, kann man nicht in Worte fassen. Im offenen Gyrocopter fanden wir traumhafte Bedingungen für unser Projekt „Luftbilder vom Watt“ vor. Nach erster kurzer Durchsicht hier eine kleine Auswahl meiner Ergebnisse. Diese Eindrücke muss man erstmal sacken lassen.

Durch Anklicken der einzelnen Bilder gelangt man in die große Ansicht. Es lohnt sich, sich etwas Zeit zum Betrachten zu nehmen.