Kranichzug in Norddeutschland

Der diesjährige Zug der Kraniche nähert sich schon dem Ende. In großen Schwärmen ziehen die „Vögel des Glücks“ nun in ihre Überwinterungsgebiete im Süden Europas, um zum Winterende dann wieder über den Osten Norddeutschlands zu den Brutgebieten in Richtung Schweden zu fliegen. Immer mehr Kraniche bleiben aber auch hier und brüten im Bereich von Seen und Mooren. Schwerpunkte sind das Diepholzer Moor in Niedersachsen und Seen in Brandenburg.
In Mecklenburg-Vorpommern wird der Kranichschutz seit Jahren intensiv betrieben. Um die Tiere auf ihrer Rast nicht unnötig zu stören, wurden Aussichtspunkte eingerichtet. Mehr Infos gibts beim Kranichzentrum Großmohrdorf   . Dort ist es auch möglich, sich eine Fotohütte zu mieten, um den Tieren sehr nah zu kommen.

Ein Gedanke zu “Kranichzug in Norddeutschland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s